Wandgestaltung mit Naturfarben – für ein schönes und gesundes Zuhause

Wandgestaltung

Wandgestaltung – dezent und warm

Wandgestaltung – Wände sind markante Elemente im Erscheinungsbild eines Raumes und der ganzen Wohnung. Auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind, nehmen Wandflächen genauso wie ein schöner Holzfußboden einen großen Einfluss auf unser Empfinden und unsere Stimmung.

In Kinderzimmern scheint dieser Einfluss den Eltern noch klar zu sein. Der Konstitution Ihrer Kinder gerecht zu werden, versuchen viele Eltern die Decken und vor allem die Wandflächen entsprechend zu gestalten. Das können einzelne Wände sein, die einen Farbtupfer bekommen oder ein gleichmäßiger, dezenter Farbanstrich auf allen Wandflächen.

Schöneres Wohnen mit Naturfarben

Fußboden und Wandgestaltung

Fußboden und Wandgestaltung mit natürlichen Baustoffen

Auch im Wohnzimmer, dem Schlafzimmer und im Büro wird unsere Stimmung und das Wohlempfinden stark vom Raum und seinen Umgebungsflächen beeinflusst. Neben dem optischen Erscheinungsbild nehmen unsere Sinne auch die stoffliche Qualität des verarbeiteten Materials auf.

Mit Naturfarben ohne synthetische Chemie treffen Sie die richtige Wahl. In der DomoNatur® Produktpalette finden Sie u.a. folgende natürliche Farben:

  • Lehmfarbe und Lehmstreichputz
  • Kalkfarbe und Kalkstreichputz aus Sumpfkalk
  • Almano Raumweiß und Raumweiß „Spezial“
  • Roll- uns Streichputz

Sinnvolles Naturmaterial – Wandgestaltung ohne synth. Chemie

Yosima - farbiger Lehmputz

Yosima – farbiger Lehmputz

Neben Naturfarben zum Streichen und Rollen bieten wir Ihnen auch Lehm-Dekorputze an, die aus unterschiedlich farbigen, natürlichen Tonmaterial gemischt werden.

Als Yosima Designputz wird dieser Lehmputz anstatt einer Farbe mit der Kelle auf die Wand aufgetragen und bildet die fertige Oberfläche. Als weißer Lehm-Dekorputz eignet sich dieser Untergrund auch für die Lasurtechnik mit Lasurbinder und Farbpigmenten.

Lasurtechnik

Lasurtechnik – Wandgestaltung mit Farbpigmenten

Auf fast allen glatten Untergründen hat sich besonders gut der DomoNatur® Streichputz bewährt. Er ist körnig und matt naturweiß. Durch den Zusatz von Farbpigmenten kann der Streichputz gleichmäßig getönt oder in Lasurtechnik mit der Bürste aufgetragen werden.

Kalkanstriche sind für innen und außen geeignet. Durch den hohen PH-Wert eignen sie sich besonders auch im Feuchtbereich, da das basische Kalkmilieu die Schimmelpilzentwicklung verhindert. Besonders lebendige Strukturen auch auf bereits tapezierten Wänden erreicht man durch die Lasurtechnik, zum Beispiel durch Tupfen, Wischen, Wickeln, Streichen, Schablonieren, Spachteln… – versuchen Sie‘s doch einfach mal und lassen Sie sich inspirieren.

2 Antworten

  1. Kornelia Werner sagt:

    Wir suchen Lasurfarben, um Wände zu lasieren mit einem Schwamm, wie in der Waldorfschule.

    • Hallo Frau Werner,
      Ihre Nachricht hat uns erreicht – vielen Dank!
      Für die von Ihnen angesprochene Lasurtechnik können wir Ihnen unterschiedliche Farb-Pigmente, den Lasurbinder auf Naturharz- und Schellackbasis und auch einen Schwamm anbieten. Alternativ zum Schwamm können Sie die Technik auch mittels Lasurpinsel, einer ovalen Pinselbürste vornehmen. Das Material können Sie in unseren Läden abholen. Es ist in der Regel verfügbar, wie auch die Naturfarben als weißen Untergrund für die Lasurtechnik. Besonders gut gelingt die Ausführung auf einem Untergrund aus DomoNatur Lehmstreichputz oder dem Roll- und Streichputz.
      Beste Grüße, Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.