Schwimmende Verlegung eines Holzbodens

Schwimmende-Verlegung

Schwimmende Verlegung – ohne Kleber

Die schwimmende Verlegung ist eine Verlegeart von Holzfußböden, bei der die einzelnen Holzdielen oder das Fertigparkett nicht mit dem Untergrund vollflächig verklebt wird.

Die größten Vorteile der schwimmenden Verlegung sind der Verzicht auf unter Umständen gesundheitlich problematische Kleber, ein geringerer Anspruch an die Untergrundvorbereitung und die schnellere Nutzung der Räume.

Schwimmende Verlegung – Ihr neuer Holzboden ohne Kleber

Aus der Sanierung alter Holzfußböden weiß man, das geklebte Böden gesundheitliche Risiken in sich bergen können.

Holzfußböden sind durch jahreszeitlich bedingte Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft einem ständigen Quellen und Schwinden ausgesetzt. Der Volksmund sagt dazu: “Holz arbeitet immer”.

Klammern von unten

Schwimmende Verlegung von Holzdielen mit Klammern

Damit sich durch dieses “Arbeiten” das geklebte Parkett oder die Holzdielen nicht vom Untergrund lösen, sind die Parkett-Kleber entsprechend elastisch ausgestattet (Weichmacher). In früherer Zeit waren es insbesondere polyaromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in teerölhaltigen Klebern, die als Krebs erzeugend gelten und polychlorierte Biphenyle (PCB). Auf diese beiden Chemikalien verzichten die Hersteller von Parkettklebern heute, weil die gesundheitliche Gefahr bekannt ist.

Luftdichte, energiesparende Bauweise – Folgen für Raumluft und Ihre Gesundheit

Wenn heute auf dem Eimer des Parkettklebers “Lösungsmittel frei” steht, weiß Ihr Bodenleger noch lange nicht, aus welchen Chemikalien der Kleber und auch die dazugehörige Grundierung zusammengesetzt ist. Denn das bleibt ein Betriebsgeheimnis der Hersteller. Welchen Einfluss der Parkett-Kleber, bei einem Verbrauch von 1 bis 1,5kg pro m² – Bodenfläche auf die Raumluft hat, kann Ihr Bodenleger auch nicht wissen, weil er kein Toxikologe ist. Mit dem Hinweis: “früher waren die Kleber schlimmer”, sollten Sie sich nicht zufrieden geben.

Übergang Tür

Klammern im Übergang der Tür

Gute Raumluft ist für Ihre Gesundheit wichtig. Besonders in neu gebauten Häusern ist die Luftqualität aber schlecht. Durch die luftdichte, energiesparende Bauweise findet nur ein geringer Luftaustausch mit der frischen Außenluft statt. Aus dem Grund sollten Sie so wenig wie möglich synthetische Produkte beim Hausbau verwenden oder gleich z. Bsp. durch die schwimmende Verlegung ganz auf sie verzichten.

Schwimmende Verlegung – Klammersystem für Massivholzdielen

Spezial Klammern

Spezial Klammern – Federspannsystem für Holzdielen unter der Sockelleiste

Damit Sie bei der Verlegung von Holzböden auf den Parkettkleber verzichten können, setzen wir vom Öko Bau-Zentrum schon seit fast 20 Jahren Metallklammern ein. Zunächst wurden bei uns Massivholz-Dielen von unten geklammert. Seit über 15 Jahren setzen wir jedoch für die schwimmende Verlegung spezielle Federstahlbügel im Wandbereich ein. Diese regulieren aus dem Randbereich für Sie sicher das Quellen und Schwinden des Holzes.

Ein weiterer Vorteil dieser Verlegung ist die schnellere Demontage des ganzen Bodens (z. Bsp. beim Umzug) oder der Austausch einzelner Dielenbretter im Schadensfall. Weil der Holzboden nicht verklebt ist, kann ein tiefer Kratzer oder ein zunächst nicht entdeckter Wasserfleck unter dem Blumentopf in einer Diele einfach durch Austausch ersetzt werden. Dabei werden entweder neue Holzdielen verwendet oder es findet ein Tausch mit Dielen aus dem Randbereich statt.

Beratung, Verkauf und Montage von Massivholzdielen
Holzdielen - Ausstellung

Holzdielen – Ausstellung

Wenn Sie sich für einen neuen Holzfußboden interessieren, dann kann die schwimmende Verlegung im Spezial-Klammersystem für Sie eine gute Lösung sein. Bei Fragen sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

Besuchen Sie unsere Ausstellungsräume in Kassel, Gießen oder in Lahntal-Caldern bei Marburg. Hier finden Sie eine Vielzahl von Holzdielen-Mustern, die sich alle für die schwimmende Verlegung eignen.

10 Antworten

  1. M.G. sagt:

    Sehr geehrte DAmen und Herren,

    mit welchen Kosten ist für ihr Klammersystem für Massivholzdielen zu rechnen?

    Danke und mit freundlichen Grüßen.

    M.G.

    • Sehr geehrter Herr G.,
      der m²-Preis richtet sich nach der Holzart, der Sortierung, der Art wie die Oberfläche behandelt ist, der Bedarfsmenge und ob Sie unseren Verlegeservice nutzen möchten oder nicht.
      Für die schwimmende Verlegung im Klammersystem sind z.B. unsere Massivholzdielen aus Pinie geeignet.
      Es handelt sich um rohe Vollholzdielen in der Dimension 20×140/155x2000mm.
      Die Dielen können Sie (Stand Juli 2015) bei uns zum Preis pro m² von unter 30 Euro inkl. 19% MwSt. beziehen.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  2. Hubert sagt:

    Hallo,
    Ich möchte auch auf den Kleber verzichten.
    Schwimmende Verlegung wie beschrieben mit den Klammern, geht das auch bei einer Fußbodenheizung .
    Es geht um Massiv Eichendielen (Dicke 15mm) auf einem neuen Estrich mit FBH in Neubau eines Niedrigenergiehauses.

    Vielen Dank

    • Hallo Hubert,
      die Verlegung von Massivholzdielen ist im Spannsystem auch auf Fußbodenheizung möglich.
      Wenn Sie Interesse an einem Angebot haben, dann teilen Sie uns bitte Ihre Anschrift mit und den Bedarf.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  3. marie sagt:

    Ist es bei der schwimmenden Verlegung auf fußbodenheizung nicht problematisch wegen des isolierenden effekts der dazwischen befindlichen luft?

    • Hallo Marie,
      der Beste Wärmeeffekt wäre, wenn man den Estrich der Fußbodenheizung ohne einen Belag belassen würde.
      Das sieht natürlich nicht so schön aus 🙂
      Vom Schreibtisch aus gibt es rechnerisch hinter dem Komma schon einen Unterschied, ob eine 20mm starke Holzdiele schwimmend verlegt wird oder ob eine 10mm Fliese geklebt wird.
      In der Praxis muss man jedoch festhalten, dass unterhalb der Fußbodenheizung eine Wärmedämmung verbaut ist, die den Wärmeverlust nach unten begrenzt.
      Dem Zufolge bleibt also die Wärme im Raum. Bei dem ohnehin etwas trägem System einer Bodenheizung kommt es also zu einer weiteren Verzögerung, bis die Wärme den Raum erreicht.
      Die Zeitdauer wird im alltäglichen Gebrauch unerheblich sein.
      Der Vorteil einer schwimmenden Verlegung von Holzdielen liegt darin, dass keine synthetischen Kleber verwendet werden müssen.
      Unsere moderne, luftdichte Bauweise sorgt dafür, dass die Raumluftqualität schlecht ist.
      Durch abgeklebte Fenster und Türen kann die verbrauchte und mit Schadstoffen angereicherte Luft nicht durch frische ersetzt werden.
      Zum Verkleben von Holzböden wird Parkettkleber verwendet. Der Verbrauch beträgt in der Regel zw. 0,9 bis 1,5 kg/m².
      Der Kleber muss dauerhaft über Jahre dem Quellen und Schwinden von Holz, das eine Folge der Veränderung der Raumluftfeuchtigkeit ist, standhalten.
      Wie wird das erreicht? Mit Tapetenkleister aus Kartoffelstärke jedenfalls nicht.
      Und welchen Einfluss der Parkettkleber selbst oder in Wechselwirkung mit anderen Chemikalien auf die Raumluft hat, steht auf dem Gebinde nicht.
      Lassen Sie den Kleber jedoch weg, weil der Holzboden schwimmend mit Klammern verlegt wird, ist das Risiko einer Schadstoffquelle durch den Kleber bei “null”.
      Sie sind Bauherr und haben jetzt die Wahl 🙂
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

  4. Sander Kurt sagt:

    Hallo Herr Döbel,
    wir wollen in unserem neuen Haus Landhausdielen verlegen, wir haben eine Bodenheizung. Funktioniert da ihr System mit den Klammern auch. Und welche Holzart ist am besten geeignet. Und können Sie uns einen Partner in Nordfriesland nennen Postleitzahl 25870.
    Wir haben etwa 50qm (Wohnzimmer+Küche) dort wollten Eiche verlegen und 55qm im oberen Stockwerk (Schlafzimmer) dort wollten wir Kiefer verlegen. Wieviel würde das verlegen mit Material etwa kosten. Für Ihre Mühe vorab schon mal Danke.
    Mi freundlichen Grüßen
    Kurt Sander

    • Hallo Herr Sander,
      vielen Dank für Ihre Anfrage und für Ihr Interesse an unseren Holzdielen.
      Das Klammersystem funktioniert auch bei einer Fußbodenheizung.
      Das Angebot haben Sie per Mail bereits erhalten 🙂
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

  5. Anne Nagel sagt:

    Hallo,
    ich möchte gerne in meiner Küche einen Massivholzboden (Eiche). Jetzt habe ich gelesen, dass man den Boden auch schwimmend verlegen kann mittels Klammern. Können Sie mir ein Angebot über ca. 20 m2 Bodenfläche machen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Anne Nagel

    • Hallo Frau Nagel,
      vielen Dank für Ihre Anfrage und für Ihr Interesse an unseren Massivholzböden.
      Unsere Holzdielen werden grundsätzlich entweder verdeckt geschraubt oder in einem Spezial-Spannsystem schwimmend mit Klammern verlegt.
      Teilen Sie uns bitte für das Angebot Ihre Adresse mit.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.