ArgillaTherm “Riviera” – wassergeführtes Niedertemperatur-Wand-/Deckenheizsystem

Riviera

ArgillaTherm Riviera – Deckenheizsystem aus Lehm

Riviera – ist die Bezeichnung für ein Wand- und Deckenheizsystem von ArgillaTherm®. Die innovative Niedertemperaturheizung ist wassergeführt, in Lehm gebettet und kann im Sommer bei Bedarf auch als Kühlung verwendet werden.

Heizen mittels Wärmestrahlung hat eine lange Tradition. Die wohltuende Strahlungswärme ist uns durch den Kachelofen und die Fußbodenheizung bereits seit Generationen bekannt. Zu den Heizungen, die mittels Wärmestrahlung gleichmäßig einen Raum erwärmen können, zählt ebenso die Wandheizung und die Deckenheizung.

In der Kombination mit dem Werkstoff Lehm sorgt die “Riviera” Strahlungsheizung für natürliche Wärme und ein gutes und gesundes Raumklima. In der Variante “Toskana” steht Ihnen das System auch als elektrische Deckenheizung zur Verfügung. Infos zum elektrischen Heizsystem finden Sie unter >Toskana-Deckenheizung<

ArgillaTherm® Decken- und Wandheizung RIVIERA mit Strahlungswärme

ArgillaTherm-Riviera-Wand

ArgillaTherm “Riviera” – Wand mit 2 Heizkreisen

Zur Wärmeverteilung eines konventionellen Heizkörpers gehört auch das Prinzip der Wärmestrahlung. Das trifft zumindest auf die erste, dem Raum zugewandte Platte des Heizkörpers zu. Vorwiegend basiert das Verteilungsprinzip jedoch auf Luftzirkulation.

Warme Luft steigt unmittelbar über dem Heizkörper auf und wird durch Luftströmung mehr oder weniger gut im Raum verteilt. Nachdem die Wärmeenergie verteilt wurde, kehrt die Luftmasse an den Heizkörper zurück und der Kreislauf beginnt von vorn.

Durch diese Luftbewegung wird eine Menge Staub aufgewirbelt und kreuz und quer durch den Raum transportiert. Schauen Sie doch einmal in einen “modernen” Plattenheizkörper rein, der aus mehreren Platten gefertigt ist. Sie werden Staunen, wie viel Staub dort auf die nächste “Reise” wartet.

Deckenheizung-Riviera

ArgillaTherm – Wand- & Deckenheizung “Riviera”

Den geringsten Anteil an Luftbewegung weist die Deckenheizung auf. Von der Decke kann keine warme Luft absteigen und für Luftzirkulation sorgen, denn das würde die Physik auf den Kopf stellen. Mit 98% hat die Deckenheizung den größten Wärmestrahlungsanteil aller Heizsysteme.

In Kombination mit Lehm, dem am besten feuchtigkeitsregulierendem Werkstoff, schafft die wassergeführte Niedertemperatur-Flächenheizung “Riviera” ein gutes und gesundes Raumklima. Die Montage erfolgt entweder platzsparend unter der Decke, als Wandheizung oder in der Kombination unter der Decke und an Wandflächen.

ArgillaTherm® Heizsystem Riviera – Niedertemperaturheizung & Lehm

ArgillaTherm-Riviera

Wassergeführte Wand- und Deckenheizung “Riviera”

Der Hersteller ArgillaTherm® setzt auf die positiven Eigenschaften des Baustoffs Lehm, was wir von Öko Bau-Zentrum sehr begrüßen. Das neu entwickelte und patentierte Plattensystem ist montagefreundlich. Die Trockenbauplatten werden entweder direkt unter eine Betondecke geschraubt oder auf eine ausgerichtete Unterkonstruktion.

Das Lehm-Trockenbausystem “Riviera” weist einen hohen Vorfertigungsgrad auf. In die 30mm starken Systemplatten aus Lehm sind bereits werkseitig Rillen aufgepresst. Sie sind für die Aufnahme des nach DIN 16968 und DIN 4726 geprüften Polybuten-Wasserrohrs vorbereitet.

Nachdem das Rohr eingebunden und mit dem Vor- und Rücklauf am Heizkreisverteiler angeschlossen wurde, erfolgt nach Plan noch die Montage des für die Steuerung nötigen Temperaturfühlers. Dieser wird zur Regelung der Raumtemperatur mit dem Raumthermostat verbunden.

Die Flächen werden im System unter Einlage einer Gewebearmierung mit einem Lehm-Oberputz und Lehm-Feinputz als Finishputz verputz und mit dem Schwammbrett fein abgefilzt. Nach Trocknung kann die Fläche mit diffusionsoffener Lehmfarbe weiß oder farbig gestrichen werden.

Riviera – wassergeführte Decken- und Wandheizung im Lehmtrockenbau
ArgillaTherm Deckenheizung

ArgillaTherm Deckenheizung – Skizze

Strahlungswärme ist die angenehmste und gesündeste Wärmeübertragungsform, die es gibt. Wir kennen sie von der Sonne. Die Deckentemperatur liegt bei max. 30°C und damit unter der Kopfoberflächentemperatur. Damit bleibt der Kopf immer angenehm kühl. Dies entspricht bei einer Raumzieltemperatur von 20°C einer Heizleistung von 60W/m².

Bei der Beheizung durch Strahlungswärme wird die Raumluft nur passiv warm. Passiv, weil sie erst durch die Wärmeabgabe der Raumoberflächen erwärmt wird. Der Wohlfühleffekt stellt sich bereits bei einer Raumlufttemperatur ein, die um 2 – 3 °C niedriger ist, als bei konventioneller Beheizung. Das spart teure Energie ein.

Die feuchtigkeitsregulierende Wirkung des Baustoffs Lehm sorgt für ein dauerhaft konstanteres und gesundes Raumklima. Die Feuchtigkeitsspitzen, die wir durch Duschen, Kochen, Wäschetrocknen etc. produzieren, werden gepuffert und bei Bedarf wieder an die Raumluft abgegeben.

Im Winter heizen und im Sommer kühlen ohne Geräusche

Argillatherm-Lehmklima genießen

Argillatherm-Lehmklima genießen

Winter: Abhängig vom Heizsystem beträgt die Ansprechzeit ca. 5 – 10 Minuten. Das Lehmpaket bestehend aus Lehmplatten und Lehmputz in seiner Schichtstärke von etwa 25mm ist nach zirka 60 Minuten komplett erwärmt.
Wird die Wärmezufuhr unterbrochen, dann hält das System die Oberflächentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebung noch zirka 1 Stunde ohne nennenswerten Abfall relativ konstant. Somit können beim Einsatz von Wärmepumpen problemlos unterbrechbare Heizstromtarife (Wärmepumpentarife) ohne Pufferspeicher genutzt werden.

Sommer: Das Deckenheizsystem RIVIERA ist durch Beschickung mit kühlem Wasser auch bestens zur Raumkühlung im Sommer geeignet. Als Kälteerzeuger können Sie zum Beispiel reversible Wärmepumpen einsetzen oder eine Grundwasserkühlung mit Einsatz eines Systemtauschers verwenden. Die Kühlung erfolgt ohne Geräusche und eine starke Luftbewegung. Das erreichen Sie mit keinem anderen System außer durch gekühlte Deckenflächen.

Beim Einsatz als Deckenkühlung kann es durch das kalte Wasser im Rohr zum Tauwasserausfall kommen. Für das System RIVIERA ist dies kein Problem. Weil die Wasseraffinität des Baustoffs Lehm durch Kapillarität und Puffer die Situation relativiert.

Angebot – Fragen zur Planung und zum Preis

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung und Auslegung Ihrer ArgillaTherm Wand- und Deckenheizung. Dabei werden alle notwendigen Normen und Vorschriften berücksichtigt und der Ablauf der Arbeiten koordiniert.

Bei Fragen zur Technik zum Preis und für ein Angebot sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Schreiben Sie uns eine Mail, besuchen Sie uns in einer unserer Ausstellungen oder rufen Sie uns einfach an.

ArgillaTherm-Kassel-Gießen-Marburg

ArgillaTherm in Kassel, Gießen und Lahntal Caldern bei Marburg