Zementfliesen – historische Fliesen neu entdeckt

VIA-Zement-Fliesen

VIA-Zementfliesen – Bodenfliesen mit vielen Facetten

Zementfliesen – Schöne Farben, interessante Muster und lebhafte Ornamente, diese Vielfalt zeichnet die VIA-Zementfliesen aus.

In der Gründerzeit und im Jugendstil dominierten florale Elemente und in der Zeit darauf eher einfache, klassische Muster das Erscheinungsbild der Fliesen, die noch heute zahlreich erhalten sind.

Eines haben alte, neuere und ganz neue Zementfliesen jedoch gemeinsam: sie haben einen besonderen Charakter.

Zementfliesen

VIA – Zementfliesen, wohnlich & schön

VIA-Zementfliesen eigenen sich hervorragend als Bodenbelag für eine historische Villa ebenso wie für den geradlinigen, modernem Hausbau. Durch die breite Palette an ausgesuchten Farben und Mustern findet man eigentlich für jeden Haustyp die passende Fliese.

Mit dem VIA >VIA – Verlegetool< können Sie passend Ihrem Raum gestalten und Ihr individuelles Muster „verlegen“. Probieren Sie es einfach aus: >VIA – Verlegetool<

VIA-Zementfliesen: Muster + Farben für jeden Raum

Zementfliesen

VIA Zementplatten – reiche Auswahl für jeden Raum

Zementfliesen erleben eine Renaissance. In Küche, Bad, dem Eingangsbereich und im Flur bieten VIA-Zementfliesen eine schöne, frische und abwechslungsreiche Alternative zum eher einfachen Fliesensortiment aus dem Baumarkt.

Es gibt nicht viele Wand- und Bodenfliesen, die seit über einem Jahrhunderten schön anzusehen sind. Neben der TerraCotta Fliese und Belägen aus Natursteinen gebührt die erste Reihe der Zementfliese, die nicht gebrannt wird, sondern unter hohem Druck gepresst wird.

Das Verfahren bei der Herstellung von Zementfliesen ist alt und wird durch handwerkliche Arbeit geprägt. Auch an der Zusammensetzung ändert sich bis heute nicht viel. Kalkstein, der in Form von Marmormehl  den Grundstoff liefert, wird mit Quarzsand, Weißzement Pigmenten und Wasser vermischt.

Verlegung von VIA Zementfliesen ohne Fuge

VIA Zementfliesen

Elegant: Bodenfliesen von VIA

Zementfliesen sollten nur auf verlegereife Untergründe geklebt werden. Der Untergrund muss sorgfältig, entsprechend den geltenden Normrichtlinien vorbereitet sein. Insbesondere muss der Untergrund trocken, sauber, tragfähig und frei von haftungsmindernden Substanzen sein.

Wenn der Untergrund passend ist, wird im ersten Schritt der Boden vermessen und eine Achse ermittelt, entlang dieser die einzelnen Fliesen verlegt werden. Dieser Prozess nimmt einige Zeit in Anspruch und hat einen entscheidenden Einfluss auf gutes Gelingen. Besonders bei einer Verlegung von Zementplatten mit  Mustern muss der Fliesenleger für das Ausrichten ausreichend Zeit einplanen.

Wichtig zu erwähnen ist vorweg noch, dass VIA-Zementfliesen beim Anpassen trocken geschnitten werden. Die Fliesen sollen sich beim Schneiden nicht mit Wasser vollsaugen, was u.U. zur Problemen bei der Haftung führen würde.

Fliesenkleber für Zementfliesen
VIA-Fliesenkleber

VIA – Fliesenkleber

Bevor VIA-Zementfliesen mit VIA – Plattenkleber geklebt werden, muss der Untergrund mit VIA-Plattengrundierung vorgestrichen werden. Die Grundierung mindert die Saugfähigkeit und bindet den Reststaub und ist damit für eine dauerhaft gute Haftung mitverantwortlich.

Bei Zementfliesen wird der Fliesenkleber, ein kristallin abbindender Dünnbettmörtel, mit einer 10er Kelle sowohl auf den Boden, als auch auf die einzelne Zementfliese aufgetragen.

Kleber - Zementfliesen

Kleber für Zementplatten

„Buttering-Floating Verfahren“

Die Verlegeart, bei der der Kleber auf dem Untergrund und auf der Fliese aufgetragen wird heißt „Buttering-Floating Verfahren“. Es ist die sicherste Art einen Boden ohne Lufteinschlüsse „Hohlstellen“ zu verlegen.

Darüber hinaus ermöglicht das Verfahren durch den ausreichend dicken Fliesenkleber eine ebene Oberfläche zu erreichen.

Zementfliesen – Verfugen mit Trasszement und Qurzsand
Fugenmasse - Zementfliesen

Fugenmasse bei Terrazzo & Zementfliesen

Die Verlegung von Zementfliesen erfolgt ohne die sonst übliche Fuge. Zementfliesen werden wie seit jeher mit einer so gering wie möglichen Fugenbreite verlegt. So entsteht ein schöner, flächiger Belag, der nicht von einem Fugenmuster unterbrochen wird.

Die Fugenmasse wird aus Trasszement und Quarzsand gemischt. Unter Zugabe von Wasser werden zwei Teile Trasszement und ein Teil Quarzsand gemischt und auf dem sauberen Boden aufgetragen. Der Fugenmörtel wird allerdings erst aufgetragen, wenn der Fliesenkleber fest abgebunden hat.

Die Fugenmasse wird mit einem Fugenbrett eingearbeitet, bis die Fuge komplett verfüllt ist. Im Anschluss an das Ausfugen wird die Fläche mit Wasser abgewaschen.

Achtung: Kunststoffhaltige Fugenmassen sollten nicht verwendet werden, denn sie können einen ungewünschten Grauschleier hinterlassen.

Pflege von Zementfliesen

VIA-Imprägnierung

VIA-Imprägnierung

VIA Plattenöl

VIA Plattenöl

Wenn neuen Zementfliesen verlegt sind und die Bodenfläche ausreichend ausgetrocknet ist, dann erfolgt die erste Oberflächenbehandlung. Dafür biete VIA zwei Varianten: Die VIA-Platten Imprägnierung oder das VIA Plattenöl.

Bei der Imprägnierung verbleibt die Oberfläche fast ohne eine Farbverschiebung im gleichen Farbton. Die Imprägnierung „verstopft“ die Oberfläche, damit auch langfristig kein Schmutz in die Tiefe der Fliesen gelangt.

Durch eine Behandlung mit VIA-Plattenöl gewinnt ein neuer Boden an Tiefe. Das Plattenöl wird nur dünn aufgetragen. Dabei vernetzt es auf der Oberfläche, bringt etwas Glanz und holt die Farbigkeit jeder einzelnen Zementflies hervor.

VIA Zementfliesen – ein Boden für Generationen

VIA-Zementplatten

VIA-Zementplatten

Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen Fußboden sind und dabei auch an Zementfliesen gedacht haben, dann laden wir Sie herzlich in unserer Ausstellungsräume ein. Besuchen Sie uns in Kassel, Gießen oder in unserer Hauptstelle in Lahntal-Caldern bei Marburg.

Vielleicht finden Sie in unseren Ausstellungsräumen einige interessanten Anregungen, wie Sie ökologisch und nachhaltig Ihr Zuhause gestalten können. Hier finden Sie nochmals unseren Hinweis auf das VIA >VIA – Verlegetool<, mit dem Sie bequem von zu Hause aus schon aktiv werden können.

Probieren Sie es aus!