ProClima – Luftdichtung für gute Wärmedämmung

ProClima

ProClima®

Sichere und geprüfte Konstruktionen für gutes und gesundes Raumklima

Mit ProClima® bieten wir Ihnen geprüfte Sicherheit in der Konstruktion von Dachstühlen und Außenwänden durch Systemlösungen mit intelligenten Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen. Treffen Sie mit ProClima® die richtige Entscheidung für ein Zuhause ohne Bauschäden und dauerhaft auch ohne Schimmelpilze.

ProClima® – Tauwasser vermeiden

proclima-diagramm

Quelle: ProClima® – Schutz vor Feuchtigkeit und Wärmeverlust

Um Heizenergie zu sparen, ist es Sinnvoll eine gute Wärmedämmung einzubauen. Mit jedem Zentimeter Wärmedämmung steigt die bauphysikalische Anforderung an die handwerklich und technisch korrekte Ausführung der Luftdichtung. Eine gut ausgeführte Luftdichtungsschicht trocknet im Winter die Raumluft nicht aus. Sie schützt die Konstruktion vor Feuchtigkeit durch Tauwasserausfall und vor Energieverlusten.

Mit Dampfbremse Energiekosten sparen

Dampfbremse

Dampfbremse und Luftdichtungsbahn

Proclima® Luftdichtungssysteme sind sicher und einfach zu verlegen.

Wie Sie in Ihrem Haus eine sichere Luftdichtungsschicht erreichen können, verraten wir gerne. Besuchen Sie uns in unseren Ausstellungsräumen in Kassel, Lahntal-Caldern bei Marburg oder in Gießen.

Fehlende Luftdichtung = Trockene Raumluft im Winter

Ein häufig zu beobachtendes Problem im Winter ist eine trockene Raumluft, die nicht gut für die Gesundheit ist. Eine trockene Raumluft stellt sich oft ein, wenn kalte Außenluft durch eine fehlerhafte Montage der Luftdichtungsbahn ins Gebäude eindringt und durch die Heizung erwärmt wird. In der Grafik wird der Fall dargestellt. Kalte Luft kann bei -10°C pro m³ bei 80% relativer Luftfeuchtigkeit 1,7g Wasser aufnehmen (Normwinterklima außen nach DIN 4108-3). Wird diese kalte Außenluft auf 20°C erwärmt, dann sinkt die relative Luftfeuchte auf 9,9%. Das ist zu trocken!

proclima

QUelle: ProClima – Mehrwert durch gute Luftdichtung

Konvektion – Luftströmung = Wärmeverlust

Welchen Stellenwert die Luftdichtung einer Gebäudehülle bei den Energieverlusten hat, veranschaulicht das Bild des Instituts für Bauphysik in Stuttgart. Bereits kleinste Leckagen in der Dampfbremsebene z.B. durch mangelnde Verklebung der Bahnenüberlappungen oder der Anschlüsse an angrenzende Bauteile haben große Folgen. Durch eine 1mm breite Fuge, die einen Meter lang ist, entweicht 4,8 mal mehr Wärme als durch 1m² Dämmstoff in 14cm Stärke! Es lohnt sich also Anschlüsse der Luftdichtungsschicht an Fensterrahmen und Mauerwerk genau auszuführen. Zeit, die Sie in die Verklebung der ProClima® Luftdichtung investieren, spart Ihnen über Jahre Geld bei Heizenergie und bewahrt Sie vor Schäden.

Link zum Infofilm über die Verarbeitung der PorClima® Intello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.