Öko Bau-Zentrum – Firmenprofil Junker & Co. KG

Öko Zentrum

Johannes Junker gründete im Jahre 1907 in Caldern die Firma Junker, das heutige Öko Zentrum. In diesem kleinen Ort in Mittelhessen, eingebettet in das schöne Lahntal, begann er mit einem Handwerksbetrieb für Natursteinbearbeitung.

1925 erweiterte er den Firmenbereich durch den Bau eines Sägewerkes. Der zusätzliche Holzbau und die spätere Zusammenarbeit mit einer Marburger Architektin ermöglichte in den 70er Jahren auch den Entwurf und den Bau von Wohnhäusern.

Öko Zentrum – von der Zimmerei zum Naturbaustoffhandel

Schon damals wurde darauf geachtet, dass die verwendeten Baustoffe aus natürlichen Materialien bestehen. Da diese jedoch leider nur schwer zu beschaffen waren, entschloss sich die Firma, selbst als Händler aufzutreten und präsentierte ab 1987 die Naturbaustoffe anfangs auf ca. 12 qm Ausstellungsfläche. 1992 entschloss man sich endgültig, den Holzbau und das Kunststeinwerk zugunsten eines mittlerweile gewachsenen ökologischen Baumarktes, dem Öko Zentrum zu schließen.

Öko - Zentrum Kassel

1993 entstand die Zweigstelle in Kassel, die zunächst auf einem angemieteten Gelände ihre Heimat fand. Im Jahre 2002 wurde in zentraler Lage in Kassel ein Geschäftshaus erworben. Dieser Schritt war so erfolgreich, dass im Jahr darauf auf dem 3.000 qm großen Kasseler Grundstück eine Lagerhalle gebaut werden musste. Aufgrund seiner Größe wurden Teile des Kasseler Gebäudes an mehrere Architekten und einen Unternehmensberater vermietet.

Seit vielen Jahren führt nun Manfred Schneider das Familienunternehmen. Inge Schneider, Enkelin des Firmengründers, ist Miteigentümerin und leitet die Bereiche Entwicklung, kreatives Gestalten, Controlling und Finanzen.

Unsere Philosophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.