Eiche – Massivholzdielen – breiter und schöner als Parkett

Sie haben die Wahl: Im Öko Bau-Zentrum Caldern bei Marburg, Kassel und Gießen bieten wir Ihnen aktuell Massivholzdielen in Eiche an:

Massivholzdielen Eiche

Landhausdielen Eiche Rhön „markant“ gespachtelt, geschliffen und geölt

Angebot 1: Eiche geölt 120 mm breit

Sonderpreis: 49,90 €/m² inkl. 19% MwSt.

Abmessung: 120 x 20mm; Länge 45- 255cm

________________________

Angebot 2: Eiche geölt 150 mm breit

Sonderpreis: 53,90 €/m² inkl. 19% MwSt.

Abmessung: 150 x 20mm; Länge: 45-255 cm

________________________

Angebot 3: Eiche geölt 185mm breit

Sonderpreis: 57,90 €/m² inkl. 19% MwSt.

Abmessung: 185 x 21mm; Länge: 45-255 cm

________________________

Weitere Angebote und Preise aus unserem Massivholzdielen Sortiment finden Sie unter: >Landhausdielen deutsche Eiche, Esche, Buche und mehr…<

Die Dielen sind getrocknet, gespachtelt, geschliffen und vorgeölt. Sie eignen sich hervorragend zu sofortigen Verlegung. Die Massivholzdielen können auf einem geeigneten Untergrund geschraubt oder auch mit Klammern schwimmend verlegt werden.

Lieferzeit nach Menge und Absprache. Die Preise sind Abholpreise.

Die Eiche, das Holz für den perfekten Fußboden

Eiche geölt + weißgeölt

Landhausdiele Eiche geölt + weißgeölt

Die Eiche ist seit Jahrhunderten ein bewährtes Holz für Fußböden. In Schlössern und Burgen verwendete man früher nur eine Baumart als Fußbodenholz und das war die Eiche.

Holz im Fußbodenbereich wird zwischen Parkett und Massivholzdielen unterschieden. Beim Parkett sind die Stäbe schmal und kurz, während sie bei einer Diele, die auch Massivholzdiele oder Landhausdiele genannt wird, eher breiter und auch länger sind. Genaue Abmessungen kann man für Landhausdielen nicht benennen, denn zum Glück wachsen die Bäume noch nicht nach DIN!

Gerne übernehmen wir für Sie auch die Verlegung Ihrer Massivholzdielen. Besuchen Sie uns in unseren Ausstellungen und überzeugen Sie sich von der guten Qualität der Dielen.

Wir garantieren Ihnen eine kompetente Beratung rund um das Thema Holzfußboden. Ebenso informieren wir Sie gerne zu allen Bereichen des ökologischen Bauens.

Wir sind für Sie da!

Infos zu Parkett und zu Massivholzdielen finden Sie im Internet u.a. bei Wikipedia unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Parkett

 

4 Antworten

  1. Schindewolf-Kramm sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich hatte bei Ihnen schon einmal nach Eichendielen nachgefragt und wurde auch gut beraten. Wir haben jedoch einen 60 cm Abstand zwischen den Eichenbalken, man sagte uns, dass eine Stärke von 2cm dann zu gering sei. HAben Sie andere Stärken bzw. Erfahrungen mit solchen Abständen.
    Für eine Rückantwort bedanke ich mich recht herzlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Susanne Schindewolf-Kramm

    • Sehr geehrte Frau Schindewolf-Kramm,
      der jetzige Abstand von 60 cm zwischen den Eichenbalken ist eindeutig zu groß. Um den Abstand zu verringern, würden wir Ihnen Empfehlen links und rechts ein Konstruktionsvollholz 60/40mm oder 80/60mm an den Balken zu verschrauben. Bei dieser Konstruktion reduziert sich dann der Abstand unter 50 cm und stellt kein Problem mehr für die 2 cm starke Diele dar.
      Darüber hinaus haben Sie durch die seitliche Holzkonstruktion auch noch eine günstige Möglichkeit Unebenheiten auszugleichen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Sergei Braun

  2. Anna Draheim sagt:

    Guten Tag, ich wollte nachfragen ob Ihre Massivholzdielen „Eiche markant“ aus nachhaltiger/ ökologischer Forstwirtschaft stammen.

    Mit vielen Grüßen,
    A. Draheim.

    • Sehr geehrte Frau Draheim,
      vielen Dank für Ihre Nachricht in Bezug auf die Herkunft unserer Holzdielen aus Eiche.
      Das Holz kommt aus heimischen PEFC zertifizierten Forsten, aus kontrolliert nachhaltiger Waldwirtschaft.
      Durch den Kauf unserer Holzdielen unterstützen Sie die heimische Forstwirtschaft und tragen mit zum Erhalt von Arbeitsplätzen in der Region bei.
      Mit der Nutzung des heimischen Waldes als Rohstoffquelle leisten Sie damit auch einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.